Urlaub an der Algarve

Die geografische Lage der Algarve an Europas südwestlichem Zipfel macht die Algarve ganzjährig zu einem großartigen und besonders sicheren Urlaubsziel. Obwohl am Atlantik gelegen, hat das einzigartige Bioklima eher mediterranen Charakter: über 3.000 Stunden Sonnenschein im Jahr und ein geringer Niederschlag, vorwiegend in den Wintermonaten. Selbst in den heißesten Sommertagen im Juli und August sorgt eine milde Briese vom Atlantik für Erfrischung.

Die schönsten Urlaubsziele an der Algarve

Obwohl die Algarve mit einer Fläche  knapp 5 Tausend Quadratkilometern kaum doppelt so groß ist wie das Saarland, verfügt die südlichste Region des Portugiesischen Festlandes über eine große landschaftliche Vielfalt. Um Ihnen die Auswahl des für Sie passenden Urlaubsziels zu erleichtern, haben wir deshalb die Charakteristika der folgenden Destinationen zusammengestellt:

Sandalgarve

Der östlichste Küstenabschnitt der Algarve erstreckt sich vom Rio Guadiana, dem Grenzfluss zwischen Portugal und dem benachbarten Spanien, bis zum Beginn der Lagunenlandschaft der Ria Formosa. Den Namen Sandalgarve verdankt diese Region den flachen, endlos langen Sandstränden, die sich, durch Dünen vom Hinterland getrennt, über eine Länge von über 10 km erstrecken. Die wichtigsten Ferienorte an der Sandalgarve sind Monte Gordo bei Vila Real de Santo António, Manta Rota und Altura. Die Sandalgarve ist wegen des hier wärmeren Meerwassers besonders als Urlaubsziel für einen Badeurlaub von Familien mit kleineren Kindern in den Sommermonaten geeignet.

Ria Formosa

Der an die Sandalgarve anschließende Küstenabschnitt der Ria Formosa erstreckt sich von der Halbinsel Peninsula de Cacela bis zur Ilha de Faro (Peninsula de Ancão) westlich des Flughafens von Faro. Dieses einmalige Naturreservat besteht aus einer Lagunenlandschaft, die durch einer Kette von vorgelagerten kleinen Insel und Halbinseln von der offenen See des Atlantik  getrennt ist. Die wichtigsten Ferienorte hier sind Cabanas de Tavira, Tavira, Santa Luzia mit Pedras d’el Rei, Fuseta, Olhão und Faro, die Hauptstadt der Algarve. Während die Ferienanlagen und Hotels auf dem Festland liegen, befinden sich die schönsten Strände auf der Seeseite der Inseln.

Goldenes Dreieck

Das sog. Goldene Dreieck der Algarve westlich von Faro hat seit den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts den legendären Ruf der Algarve als exklusives Golf- und Urlaubsziel geschaffen. Es wird gebildet aus den drei weltbekannten Ferienresorts Quinta do Lago, Vale do Lobo und Vilamoura direkt an der Algarveküste, die zu den begehrtesten Zweitwohnsitzen in ganz Europa gehören. Auf den insgesamt 14 Golfplätzen, die  höchstem internationalen Standard genügen, kommen Golfer aus aller Welt ganzjährig auf ihre Kosten. Die wichtigsten Ortschaften im Goldenen Dreieck sind die Kreisstadt Loulé im Hinterland sowie Almancil und Quarteira.

Felsenalgarve

Die felsige Südküste der Algarve zwischen Albufeira und Sagres im äußersten Westen hat das Bild von der Algarve besonders geprägt. Verschwiegene Felsbuchten mit kleinen Stränden, bizarre, von der Erosion geformte Felsformationen und Grotten werden unterbrochen von größeren Buchten mit ausgedehnten breiten Sandstränden und Dünen. Die bekanntesten Ferienorte sind die beiden Tourismus Hochburgen Albufeira und Armação de Pêra, die ehemaligen Fischerdörfer Carvoeiro und Ferragudo im Kreis von Lagoa, Praia da Rocha - der Stadtstrand von Portimão an der Mündung des Rio Arade, Alvor, Lagos, Porto do Môs und Praia da Luz. Wer hier Urlaub macht, den locken vor allem das Badevergnügen und das umfangreiche Wassersportangebot im Sommerhalbjahr.

Costa Vicentina

Ein ganz anderes Szenario bietet sich für einen Urlaub an der über 50 km langen Westküste der Algarve zwischen Sagres und Odeceixe an der Grenze zur Nachbarregion Alentejo im Norden der Algarve. Hier ist das Klima rauer, die Felsen sind schroffer und die darin eingebetteten Sandstrände stärker den Winden vom Atlantik aus westlicher Richtung ausgesetzt. Vicentina Surfer und Paraglider finden hier ganzjährig ein hervorragendes Revier;  Naturliebhaber und Wanderfreunde werden auf der Hochebene oberhalb der Klippen die Einsamkeit des Naturparkes und dessen spezielle Flora und Fauna genießen. Ein Höhepunkt ist die Beobachtung der Zugvögel, die hier im Oktober auf ihrem Flug in das Winterquartier Station machen.

Serra

Die Hälfte des Areals der Algarve ist bedeckt von den Hügeln und Höhenzügen der Serra, die die Grenze zwischen der Algarve und dem Alentejo im Norden bildet. Die Serra ist als Barriere von großer Bedeutung für das Klima der Algarve. Die wichtigsten Urlaubsorte sind Monchique und das benachbarte Caldas de Monchique, das schon in der Römerzeit für seine warmen Heilquellen bekannt war. Die Serra de Monchique ist ebenso wie die östlich anschließende Serra de Caldeirão (Serra do Mú) ein ideales Wanderrevier, das  und auch bei Mountainbikern und anderen Outdoor Sportlern sehr beliebt ist.

Rio Guadiana

Der Rio Guadiana ist einer der drei größeren Flüsse der Iberischen Halbinsel, die in Spanien entspringen und in Portugal in den Atlantik münden. Die Region am Unterlauf des Guadiana, der die Grenze zwischen der Algarve und Spanien bildet, ist als Urlaubsziel noch weitgehend unerschlossen. Erst in letzter Zeit sind beiden Seiten des Flusses schöne Golfanlagen entstanden, die besonders in der Golfsaison im Frühjahr und Herbst ideale Voraussetzungen für einen abwechslungsreichen Golfurlaub bieten. Außerdem lädt die friedliche hügelige Landschaft am westlichen Ufer des Rio Guadiana zwischen Castro Marim und Aljezur zu ausgedehnten Wanderungen an.

Reisen an die Algarve

Der internationale Flughafen von Faro ist nach Lissabon und Porto der drittgrößte in Portugal mit einem Passagieraufkommen von über 5 Mio. pro Jahr. Er ist in nur 3 Flugstunden von vielen europäischen Destinationen aus zu erreichen. Zahlreiche Airlines bieten Direktflüge nach Faro an, in den Wintermonaten kann ein Zwischenstopp in Lissabon erforderlich werden. Mietwagen und Flughafentransfer können Sie im Algarve-Portal bei lokalen Anbietern kostengünstig reservieren.

Wer mit dem eigenen Auto anreist, kann die Algarve über die Autobahn von Lissabon aus in ca. drei Stunden und von Sevilla in ca. eineinhalb Stunden erreichen. Das Straßennetz in der Algarve ist hervorragend ausgebaut. Die Autobahn A22, die Hauptverkehrsachse der Algarve in West-Ost Richtung, ist wie viele Autobahnen in Portugal mautpflichtig, mehr dazu finden Sie hier.

Von Lissabon aus ist Faro auch mit dem Zug und Fernbussen in ca. drei Stunden kostengünstig zu erreichen. Auch von Sevilla in Spanien gibt es eine Busverbindung zu Faro und einigen anderen Städten an der Algarve.

Ausführliche Reiseinformationen für die Algarve finden Sie hier.

Hotels und Ferienwohnungen

Die Algarve verfügt über ein großes Angebot an Ferienunterkünften aller Größen und Preisklassen. Bei uns können Sie online die Unterkunft Ihrer Wahl aus nahezu 2.500 Hotels, Ferienwohnungen und Ferienhäusern zu garantierten Festpreisen buchen und in den meisten Fällen erst vor Ort bezahlen.

Zu den größten und bekanntesten Golf- und Ferienresorts an der Algarve gehören Quinta do Lago, Vale do Lobo und Vilamoura im Goldenen Dreieck der Algarve, Pine Cliffs bei Albufeira und der Robinson Club an der Ria Formosa östlich von Tavira.

Die meisten Hotels und Ferienanlagen liegen an der Südküste der Algarve, wo sich die touristischen Aktivitäten konzentrieren. Das Preisgefälle zwischen den einzelnen Jahreszeiten ist erheblich, deshalb lohnt es sich für Urlauber, die nicht auf die Schulferien angewiesen sind, die Hochsaison im Juli und August zu meiden und auf die Monate davor und danach auszuweichen, in denen das Wetter ebenfalls ausgezeichnet ist.

Golf an der Algarve

Penina, die Wiege des Golfsports in Portugal, Quinta do Lago, Vale do Lobo und Vilamoura haben die Reputation der Algarve als eine der besten Golfdestinationen weltweit begründet. Inzwischen finden Golfer aus aller Welt über 38 Golfplätze zur Verfügung, die dank des milden Klimas ganzjährig hervorragend zu bespielen sind.

Wenn Sie in der Hauptsaison im Frühjahr und Herbst zum Golfen an die Algarve kommen wollen, empfehlen wir rechtzeitige Reservierung, damit Sie sich Ihre bevorzugten Startzeiten sichern. Im Algarve-Portal können Sie bequem online Abschlagszeiten auf allen Golfplätzen reservieren und Green Fees zu besonders günstigen Konditionen bekommen. Außerdem finden Sie bei uns aktuelle Sonderangebote, Golfpakete und Turniere. Und wer sein Golfgepäck nicht auf Reisen mitschleppen will, kann Schläger Sets führender Anbieter bei uns mieten.

Hier finden Sie Ihren Einkaufswagen zum Thema Golf

Wann dürfen wir SIE hier an der Algarve begrüßen?

 

Wetter Faro
Unsere Empfehlungen
Werbung