Trail Sitio Fontes


Wanderweg Sitio das Fontes

Wanderweg Sitio das Fontes


Sitio das Fontes

Sitio das Fontes

Sitio das Fontes ist ein kleiner Wasserlauf im Mündungsgebiet des Rio Arade, der aus zahlreichen Karstquellen gespeist wird. Das einmalige Gebiet wurde erst kürzlich für Besucher erschlossen und steht unter Naturschutz. Das es kaum ausgeschildert ist,


Sitio das Fontes: Lageplan

Sitio das Fontes: Lageplan

Am Eingang zu Sitio das Fontes vom Parkplatz fanden wir diesen Übersichtplan, der die wichtigsten Stationen und den Trimm-Dich-Pfad darstellt.


Sitio das Fontes: Quellen

Sitio das Fontes: Quellen


Sitio das Fontes

Sitio das Fontes

Gezeitenmühle


Sitio das Fontes

Sitio das Fontes

Der gut ausgeschilderte Trimm-Dich-Pfad durch den Naturpark ist auch für einen Spaziergang ausgezeichnet geeignet und gut begehbar.


Sitio das Fontes

Sitio das Fontes

Am Ende des Trimm-Dich-Pfades führt ein schmaler Wanderpfad weiter entlang des Wasserlaufes in Richtung Rio Arade. Jetzt ist gutes Schuhwerk gefragt; dafür wird der Besucher durch eine reizvolle Flora entschädigt.


Sitio das Fontes

Sitio das Fontes

An verschiedenen Stellen des Weges finden sich aus hölzernen Pfählen ausklappbare Informationstafeln mit allerlei Wissenswertem zu Flora, Fauna und Geologie.


Sitio das Fontes

Sitio das Fontes

Die Pflanzenwelt besteht hauptsächlich aus Büschen und Sträuchern, durchsetzt von Oliven- und anderen, niedrig wachsenden Bäumen. Sie verströmen den typischen Duft des Barrocal. Im dichten Binsengestrüpp am Ufer findet man diese bunten Farbtupfer.


Sitio das Fontes

Sitio das Fontes

Das Vorhaltebecken der Gezeitenmühle von Sitio das Fontes lädt ein zum Baden - auch im Winter ist die Wassertemparatur mit 15° angenehm. Bei Flut ist der Wasserarm auch mit dem Boot befahrbar.


Sitio das Fontes: Arademündung

Sitio das Fontes: Arademündung

Geschafft: nach einem kurzen Fußmarsch von unter 30 Minuten, zunächst über den Trimm-Dich-Pfad, dann weiter über den Wanderpfad, sind wir an der Einmündung zum Rio Arade angelangt. Im Hintergrund ist die Autobahnbrücke über den Fluss zu erkennen.

Werbung