Landschaft Serra


Fortaleza de Santa Catarina

Fortaleza de Santa Catarina

Blick von der Festung über den Rio Arade auf die Hägel der Serra de Monchique.


Picota, Serra de Monchique1

Picota, Serra de Monchique1

Der Picota ist die zweithöchste Erhebung der Serra de Monchique. Die Gegend östlich von Monchique lädt ein, eine unbekannte Algarve wandernd zu erleben.


Serra de Monchique: Foia

Serra de Monchique: Foia

Der Fóia ist mit 902 m die höchste Erhebung der gesamten Algarve. Der gewaltige Höhenrücken der Serra de Monchique ist bereits von weither sichtbar. Auf dem kargen, mit Heide bewachsenen Gipfel befinden sich fernmeldetechnische und militärische Einrichtungen. Dennoch lohnt sich die Fahrt dorthin wegen des großartigen Fernblicks bis zum Ozean und weit ins Hinterland bis ins Alentejo.


Serra de Monchique: Picota

Serra de Monchique: Picota

Blick vom Picota, der zweithöchsten Erhebung inder Serra de Monchique, auf die Umgebung und dir Atlantikküste.


Serra de Monchique: Ribeira de Lageado

Serra de Monchique: Ribeira de Lageado

Direkt an einer scharfen Kurve der Straße, kurz oberhalb von Caldas de Monchique, tritt hier der Granit des Massivs der Serra de Monchique eindrucksvoll zu Tage. Die Felsen sind über Jahrmillionen glatt geschliffen worden und schimmern in verschiedenen Grau- und Weißtönen. Ein Gebirgsbach, der Ribera do Lageado, durchzieht diese eindrucksvolle Landschaft.


Serra de Monchique: Aussicht

Serra de Monchique: Aussicht

Die Erhebungen der Serra de Monchique bieten bei klarem Wetter spektakulären Ausblicke über die hügelige Landschaft des Barrocal bis zur Stadt Portimao an der Atlantikküste.


Barragem de Odelouca

Barragem de Odelouca

Dieser Stausee am Oberlauf des Rio Arade ist eines der Wasserreservoirs, die die Versorgung der Algarve selbst in den heißen Sommermonaten sicherstellen.

 

© A Terceira Dimensão - Fotografia Aérea


Barragem do Arade

Barragem do Arade

Dieser Stausee am Oberlauf des Rio Arade ist eines der Wasserreservoirs, die die Versorgung der Algarve selbst in den heißen Sommermonaten sicherstellen.

 

© A Terceira Dimensão - Fotografia Aérea


Concelho de Loulé: Rocha da Pena

Concelho de Loulé: Rocha da Pena

Das Naturschutzgebiet von Rocha da Pena zwischen Benafim und Salir bietet einen der besten Aussichtspunkte über die ausgedehnte Landschaft des Barrocal mit all den geologischen Besonderheiten und der Vielfalt der Flora und Fauna, für die das Barrocal berühmt ist.


Rocha da Pena

Rocha da Pena

Das Naturschutzgebiet von Rocha da Pena zwischen Benafim und Salir bietet einen der besten Aussichtspunkte über die ausgedehnte Landschaft des Barrocal mit all den geologischen Besonderheiten und der Vielfalt der Flora und Fauna, für die das Barrocal berühmt ist.


Rocha da Pena

Rocha da Pena

Das Naturschutzgebiet von Rocha da Pena bietet einen der besten Aussichtspunkte über die ausgedehnte Landschaft des Barrocal mit all den geologischen Besonderheiten und der Vielfalt der Flora und Fauna, für die das Barrocal berühmt ist


Olhão: Cerro de São Miguel

Olhão: Cerro de São Miguel

Blick von der Ria Formosa auf Olhão und den Cerro de São Miguel, mit 410 m die höchste Erhebung in der Serra de Monte Figo.


Cerro Sao Miguel Mit Quinta

Cerro Sao Miguel Mit Quinta


Bezirk Olhao: Cerro Sao Miguel

Bezirk Olhao: Cerro Sao Miguel

Der Cerro Sao Miguel ist mit 410 m die höchste Erhebung der Serra de Monte Figo, einem Höhenzug nördlich der Autobahn A22 zwischen Olhao im Süden und Sao Bras de Alportel im Norden.

Er ist über eine kleine Straße von Moncarapacho in Richtung


Cerro Sao Miguel Talblick

Cerro Sao Miguel Talblick

Werbung