Die Cephalopoden von Kopf bis Fuß

Polvo, Choco, Lula, Pota


Polvo

Polvo

Polvo (Octopus vulgaris), der Gewöhnliche Krake, besitzt eine Kapuze fürs Gedärm und acht Arme, die sich als Salat oder als Caldeirada gut, im Backofen sogar hervorragend machen. Kleinere Polvos wie der Moschuspolyp (Eledone moschata) und »Polvo cabe�

 

© Copyright Marisol


Choco

Choco

Choco (Sepia officinalis), die Sepia, ist der Gemeine Tintenfisch, der außer Tinte auch den Kalkschulp für den Vogelkäfig liefert. In der Ria Formosa wird er mit »Toneiras«, hakenbesetzten Bleiködern, gefangen, die der Fischersmann über den Grund h

 

© Copyright Marisol


Lula (Kalmar)

Lula (Kalmar)

Lula (Loligo vulgaris), der Gemeine Kalmar, hat einen spitzkonischen Körper und einen astronomisch hohen Preis. Lulas schmecken aber auch unverschämt gut; mit ihren zehn kleingeschnittenen Armen gefüllt oder einfach so geschmort, sind sie die besten aller Tintenfische.

 

© Copyright Marisol

Werbung