Stock- und Stäbchenfisch

Bacalhão, Faneca, Pescada


Bacalhau

Bacalhau

Bacalhau (Gadus morrhua), der Kabeljau oder Dorsch, ist weder frisch noch im Ganzen zu haben und auf dem Fischmarkt wird man ihn vergeblich suchen. Trocken eingesalzen und in Stücken unterschiedlicher Größe findet er sich dagegen in jedem Supermarkt. Sein charakteristischer, intensiver Geschmack ist nicht jedermanns Sache; wer ihn aber mag, muss den Bacalhau erst einmal schwimmen lassen, bis zu 24 Stunden in Süßwasser, bevor er sich ans Kochen macht.

 

© Copyright Marisol


Faneca

Faneca

Faneca (Trisopterus luscus), der Franzosendorsch, unterscheidet sich nur um zehn Zentimeter von seiner kleineren Ausgabe, dem Zwergdorsch (Trisopterus minutus). Letzterer erscheint häufiger auf dem Markt als der Franzosendorsch. Beide sind ein typischer

 

© Copyright Marisol


Pescada

Pescada

Pescada (Merluccius merluccius), der Seehecht, lässt sich vom Namen her hübsch mit dem »Peixe Espada« verwechseln. Verwandt und vergleichbar mit dem in Deutschland wohlbekannten Schellfisch, gilt dieser Fisch in Portugal als besonders gesund und ist d

 

© Copyright Marisol

Unsere Empfehlungen
Werbung