Sapal de Castro Marim


Sapal de Castro Marim

Sapal de Castro Marim

Die Salmarsch bei Castro Marim ist ein Refugium für viele Vogelarten. Hier wird wie in der Ria Formosa Meersalz gewonnen. Ein Lehrpfad führt durch ds Naturschutzgebiet. Die spektakuläre Brücke über den Rio Guadiana im Hintergrund verbindet die Algarve mit Spanien.


Sapal de Castro Marim

Sapal de Castro Marim

In den Salzmarschen um Castro Marim wird Meersalz (sal do mar) gewonnen. Das geerntete Salz wird zu Hügeln aufgeschichtet.


Sapal De Castro Marim Gewässer 1

Sapal De Castro Marim Gewässer 1

Das Feuchtgebiet wird gebildet aus Salzmarschen mit ihrem speziellen Brackwasser, Salzpfannen und Wasserläufe, die eine Vielfalt von Pflanzen und Lebewesen beheimaten.


Sapal De Castro Marim Gewässer 3

Sapal De Castro Marim Gewässer 3

Mit über 400 Pflanzenarten ist das Gebiet auch ein botanisches Paradies. Die für Salzmarschen typische Vegetation wird dominiert von Salzpflanzen (Halyphyten), die widerstandsfähig gegen die durch den salzigen Boden entstehende Trockenheit sind.


Sapal De Castro Marim Kuhreiher 3

Sapal De Castro Marim Kuhreiher 3

Während eines Jahres suchen über 150 verschiedene Arten, darunter Flamingos, Störche, Strandläufer und Regenpfeifer dieses Revier auf - sei es um hier zu bleiben, oder als saisonaler Rastplatz auf ihrem Weg zu fernen Ländern.


Sapal De Castro Marim Schieferboden

Sapal De Castro Marim Schieferboden

Trockene Gebiete aus Schiefer, rotem Sandstein, Quarzfelsen und sandige Striche sowie höher gelegene Gebiete, die bis zu den Hügelketten der Serra führen, vervollständigen diese biologische Vielfalt.

Unsere Empfehlungen
Werbung