Almancil

Reisetipps für Almancil im Goldenen Dreieck der Algarve mit den weltberühmten Golf und Ferienresorts Quinta do Lago & Vale do Lobo: Golfplätze, Strände, Shopping, Restaurants, Nachtleben, Sehenswürdigkeiten, Karting
Almancil
  • Distrikt: Faro > Kreis: Loulé > Gemeinde: Almancil
  • Bevölkerung: 11.136
  • Entfernungen: Faro Flughafen 15 km, Lissabon Flughafen 269 km

Almancil ist eine der Gemeinden (freguesia) im Kreis (concelho) Loulé des Distriktes Faro (Algarve). Der Ort hat sich zu einem wichtigen Versorgungszentrum für die beiden nahegelegenen Spitzenresorts Quinta do Lago und Vale do Lobo entwickelt.


Lage und Verkehrsanbindung

Almancil im Goldenen Dreieck der Algarve.

Almancil liegt am Rande des Naturschutzgebietes Parque Natural da Ria Formosa im sog. „Goldenen Dreieck“ der Algarve. Die Nationalstraße EN125 zwischen Faro und Albufeira führt um den Ort herum, der nur wenige Fahrminuten vom internationalen Flughafen Faro entfernt ist. Die Autobahn A22 führt in unmittelbarer Nähe vorbei.

Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr besteht über den am Ortsrand gelegenen Bahnhof der einspurigen Linha do Algarve und über das Busnetz von EVA Transportes.


Almancil Hotels

Hotels in Quinta do Lago und Vale do Lobo

Im sog. Goldenen Dreieck der Algarve bei Almancil ist das Angebot an Hotels, Appartements und Villen der Luxuskategorie besonders groß.  Es konzentriert sich auf die beiden Golf- und Ferienresorts Quinta do Lago und Vale do Lobo. Lange Zeit waren das zu den „Leading Hotels of the World“ gehörende Hotel Quinta do Lago und das Hotel Dona Filippa in Vale do Lobo, beide unweit des Strandes und der Golfplätze gelegen, die Flaggschiffe unter den Top Hotels. Inzwischen ist mit dem Conrad Algarve Hotel am Quinta Shopping Center ein neuer Stern am Himmel der örtlichen Gastronomie hinzu gekommen. Großer Beliebtheit erfreuen sich auch die Hotels Ria Park Hotel & Spa und Ria Garden Hotel sowie unser persönlicher Favorit, das Formosa Park Appartement Hotel, alle in Vale do Garrão zwischen Quinta do Lago und Vale do Lobo gelegen. Der Strand Praia do Garrão ist von dort zu Fuß zu erreichen, und Golfer haben die Auswahl zwischen 7 der schönsten Golfplätze in unmittelbarer Nähe und weiteren 7 im benachbarten Vilamoura.


Quinta do Lago

Eine der begehrtesten Adressen Europas.

Das berühmte Golf und Ferienresort Quinta do Lago zählt zu den exklusivsten Anlagen seiner Art weit über die Grenzen Portugals hinaus. Es liegt am Rande des Naturschutzgebietes der Ria Formosa. Seinen Namen verdankt es dem kleinen See (port. lago), um den sich elegante Villen gruppieren.

Zum Resort gehören verschiedene Bebauungen mit herrschaftlichen Villen, Appartements und Ferienhäusern. Das 5Sternehotel Quinta do Lago, eines der „Leading Hotels of the World“, blickt auf die Lagune, die das Resort vom Strand hinter den Dünen trennt.

Die Golfplätze von Quinta do Lago (Nord- und Südkurs) waren schon mehrfach Austragungsort internationaler Turniere; mit Laranjal ist in 2009 ein dritter großartiger Platz eröffnet worden. Mit Pinheiros Altos und San Lorenzo liegen zwei weitere erstklassige Golfplätze in unmittelbarer Nähe.

Der endlose Sandstrand auf der Halbinsel von Ancão, auch als Ilha de Faro bekannt, lädt nicht nur zum Baden im kristallklaren Wasser des Atlantik ein, sondern auch zu ausgiebigen Spaziergängen. Er ist über eine Holzbrücke zu erreichen.


Vale do Lobo

Das größte Luxus Resort dieser Klasse in Portugal.

Vale do Lobo, an der Atlantikküste zwischen Quinta do Lago und Vilamoura gelegen, gilt als eines der besten Golf- und Ferienresorts in ganz Portugal. Es bietet mit zwei großartigen Golfplätzen, einer Tennisakademie mit 14 Plätzen, einem luxuriösen Wellness Bereich und zahlreichen weiteren Einrichtungen ideale Voraussetzungen für einen aktiven Aufenthalt oder einen perfekten Badeurlaub an der Algarve.

Das Angebot an Unterkünften reicht von Ferienwohnungen verschiedener Größen bis zur luxuriösen Villa mit Pool und Garten, die alle komplett ausgestattet sind und den täglichen Zimmerservice bieten. Das 5Sterne Hotel Dona Filipa rundet dieses Angebot ab.

Der lange goldene Sandstrand, ausgezeichnet mit der Blauen Flagge der FEE, verfügt über eine perfekte Infrastruktur. Die zahlreichen dort gelegenen  Restaurants, Bars und Boutiquen bilden den  gesellschaftlichen Mittelpunkt von Vale do Lobo und sorgen für Unterhaltung bis in die späten Abendstunden.

In den letzten Jahren hat sich Vale do Lobo darüber hinaus eine Reputation als Veranstaltungsort erworben. Im und um das Golf Clubhaus finden Konzerte, Kunstausstellungen, Galadiners und ein Weihnachtsmarkt statt.


Sport und Freizeit

Almancil, Quinta do Lago, Vale do Lobo.

Für Golfer ist die Gegend um Almancil und dem Nachbarort Quarteira ein Paradies. In Quinta do Lago, Vale do Lobo und Vilamoura gibt es 13 großartige Golfplätze, von denen einige schon mehrfach Austragungsort internationaler Turniere wie der Portugal Open oder der Portugal Masters waren.

An der Küste zwischen Quinta do Lago und Vale do Lobo erstrecken sich endlose Sandstrände vor dem Hintergrund der Dünenlandschaft der Ria Formosa und der nach Westen anschließenden spektakulären, von der Erosion gezeichneten Klippen aus vielfarbigem Buntsandstein.

Entlang der Lagune des Naturparkes Ria Formosa finden sich kilometerlange Wanderwege bis zum internationalen Flughafen von Faro. Hier kann man die Flora und Fauna dieser einzigartigen Landschaft erkunden und in den Salzmarschen die traditionelle Meersalzgewinnung beobachten.

Die am Ortsausgang liegende Go-Kart Bahn Karting Almancil wurde bereits 1992 von Ayrton Senna, der in Quinta do Lago ein Feriendomizil hatte, eingeweiht. Der AquaShow Wasser- und Freizeitpark zwischen Almancil und Quarteira ist der größte seiner Art in ganz Portugal.


Einkaufen und Gastronomie

Geschäfte und Restaurants in Almancil.

Durch die gehobenen Ansprüche der Eigentümer und Gäste der Ferienanlagen von Quinta do Lago und Vale do Lobo finden sich in Almancil und der näheren Umgebung eine Vielzahl exklusiver Geschäfte, u.a. für Mode, Inneneinrichtungen und regionale Spezialitäten. Das Einkaufszentrum Quinta Shopping am Eingang zum Resort von Quinta do Lago zählt dabei zu den ersten Adressen.

Feinschmecker haben in und um Almancil eine hervorragende Auswahl an Restaurants, die lokale Spezialitäten ebenso anbieten wie internationale Küche. Der Supermarkt Apolonia ist seit über 25 Jahren eine Top Adresse für kulinarische Spezialitäten.

Die Markthallen in der Kreisstadt Loulé und dem benachbarten Quarteira sind die besten Orte, um fangfrische Fische und Meeresfrüchte zu kaufen. An Samstagen bieten hier auch die Bauern aus der Umgebung und dem Alentejo ihre regionalen Erzeugnisse an - eine ideale Gelegenheit, um mehr über Land und Leute zu erfahren.


Geschichte

Der Name Almancil ist arabischen Ursprungs.

Spuren aus der Römerzeit finden sich an der Ria Formosa südlich des Golfplatzes San Lourenzo. Dort können die Fundamente von in die Erde eingelassenen Tanks besichtigt werden, in denen die Römer die begehrte Würzflüssigkeit „garum“ herstellten und speicherten. Wegen der damit verbundenen erheblichen Geruchsbelästigung wurden diese außerhalb der Wohnbezirke angelegt. Eine umfangreichere römische Siedlung wurde am Westrand von Vilamoura ausgegraben. Zur archäologischen Station „Cerro de Vila“ gehört auch ein kleines Museum.

Der Name Almancil (oder „Almansil“) ist offenbar arabischen Ursprungs und stammt aus der Zeit der maurischen Herrschaft auf der Iberischen Halbinsel.

Seit 1836 ist Almancil eine eigenständige Gemeinde (freguesia), und seit 1986 eine Kleinstadt (vila). Von der Entwicklung des Tourismus an der Algarve hat der Ort seither besonders  profitiert.


Unterkunft In der Nähe
Conrad Algarve Conrad Algarve
Wetter Almancil
Werbung