Cabanas de Tavira

Feriensiedlung an der Ria Formosa bei Tavira in der Ostalgarve, Portugal
  • Distrikt: Faro > Kreis: Tavira > Gemeinde: Cabanas de Tavira
  • Bevölkerung: 1.081
  • Entfernungen: Faro Flughafen 47 km, Lissabon Flughafen 307 km

Cabanas de Tavira ist eine Gemeinde (freguesia) und Kleinstadt (vila) im Kreis (concelho) Tavira.  Der Name, er bedeutet „Hütten von Tavira“, geht zurück auf die großen Zeiten des Tunfischfangs in der Region, als  der Ort ein Fischerdörfchen war.

Wegen der Lage an der Ria Formosa hat Cabanas de Tavira eine zunehmende Bedeutung als Tourismusziel während der Sommermonate gewonnen und wurde 1997 eine eigenständige Gemeinde.

Die gegenüber liegende Insel Ilha de Cabanas erstreckt sich von Tavira in nordöstlicher Richtung bis nahe des malerischen Örtchens Cacela Velha. Der lange, von Dünen geschützte  Sandstrand Praia da Cabanas liegt auf der Seeseite und verfügt über eine ausgezeichnete Infrastruktur. Hier ist der Lagunenstreifen der Ria Formosa bereits sehr schmal, so dass man bei Ebbe schwimmend zur Insel kommen kann. Normalerweise erreicht man die Ilha de Cabanas aber mit dem Boot, das von der Uferstraße von Cabanas zur Insel verkehrt.

Die Golfplätze Benamor, Quinta da Ria und Quinta de Cima liegen ganz in der Nähe.


Unterkunft In der Nähe
Cabanas Park Resort Cabanas Park Resort
Wetter Cabanas de Tavira
Unsere Empfehlungen
Werbung