Radarkontrollen in Portugal

Karte der 50 neuen Radarstationen in ganz Portugal

Das System (Sistema Nacional de Controlo de Velocidade,SINCRO) zur Geschwindigkeitskontrolle besteht aus insgesamt 30 mobilen Geräten, die flexibel an 50 festgelegten Stationen auf beiden Straßenseiten eingesetzt werden können. Als Einsatzorte wurden von der portugiesischen Behörde für Sicherheit im Straßenverkehr (Autoridade Nacional de Segurança Rodoviária, ANSR)  kritische Brennpunkte mit besonders hohem Unfallrisiko festgelegt.

An der Algarve gibt es drei Standorte auf der Hauptverkehrsachse EN125:

  • Lagoa - Portimão auf der Höhe von Estombar: 37.141, -8.474
  • Ferreiras  – Guia vor dem Algarve Shopping: 37.129, -8.274
  • Faro – Almancil vor der Auffahrt zum Flughafenzubringer: 37.037, -7.950

Die Karte mit allen Kontrollpunkten veröffentlichen wir mit freundlicher Genehmigung von Via Verde

 


Unsere Empfehlungen
Werbung